Einführung Mikroben

Mikroorganismen auf Planet Erde

1030 = 1’000’000’000’000’000’000’000’000’000’000

Derzeit leben auf der Erde 10 Milliarden Menschen; das sind 1010.

Um von 1010 zu 1030 zu gelangen, ist folgende Multiplikation nötig:

1010 x 1010 x 1010 .

Das heisst man müsste die Menschheit x Menschheit x Menschheit rechnen, also jeden Menschen durch die gesamte Menschheit ersetzen und dann gerade nochmals jeden Menschen durch die gesamte Menschheit ersetzen oder  anders erklärt:

Ein leichter vorstellbares Beispiel:

Wir haben 10 Äpfel, das sind 10.

Wir wollen am Ende 103 Äpfel, also 1000.

Dafür ersetzen wir zuerst jeden Apfel durch 10 Äpfel, dann haben wir 100 und nun machen wir das nochmals, jeden dieser 100 Äpfel durch 10 Äpfel ersetzen, dann haben wir 1000 Äpfel. Das transferieren wir nun zum Verhältnis Anzahl Menschen zu Anzahl Mikroben von 1010 zu 1030  .

Seit der Industrialisierung nimmt die Diversität der Mikroorganismen ab.

In der Luft und im Boden, in den Pflanzen und Nahrungsmitteln finden sich weniger Mikroben. Es ist die Folge von Umweltverschmutzung, intensiver Landwirtschaft unter Einsatz von Pflanzenschutzmitteln und Kunstdünger als auch Monokulturen. Zusätzlich werden Mikroben in uns ausgemerzt durch den Gebrauch von chemischen Produkten als auch Medikamenten, insbesondere Antibiotika.

 

weiter